Heute präsentieren wir Ihnen einen Gruß aus der Küche des Cliff Hotels: Der Küchenchef bereitet rosa gebratene Lammkrone an Rosmarinsauce, Herbstgemüse und Kartoffelecke zu – und verrät auch gleich das Rezept zum Nachkochen zuhause.

Das sind die Zutaten: 1,5kg Lammcarree 150g Karotte 100g Zwiebel 150g Sellerie 100g Lauch 1 Bund Rosmarin 200ml Rotwein 50g Tomatenmark Gemüse: 12 Cherrytomaten am Strauch 8 Lauchzwiebeln 2 Rote Beete vakuumiert und vorgegart 1 gelbe Rübe vakuumiert und vorgegart 1kg La Ratte Kartoffeln Zur Dekoration: Thymian, Rosmarin.

Zubereitung: Kartoffeln in Wasser mit Salz, Thymian und Zitrone kochen. Nach dem Erkalten halbieren und mit der Schnittfläche in einer Pfanne mit Butter anbraten. Gehackten Thymian dazu geben. Lammkarree putzen, die Silberhaut vom Fleisch parieren. Jeden zweiten Knochen wegschneiden und die restlichen putzen. Eine Küchenschnur um den Knochen wickeln und kräftig reißen. Die Fleischparüren in einer Pfanne rösten und das klein geschnittene Gemüse nach und nach ebenfalls beigeben und mitrösten. Tomatenmark dazugeben und mitrösten, anschließend mit Rotwein nach und nach ablöschen. Dann alles mit Wasser auffüllen und ca. eine Stunde vor sich hin köcheln lassen. Nun alles durch ein feines Tuch passieren, so dass nur noch die reine Brühe übrig bleibt. Diesen Fond ebenfalls ein wenig reduzieren, um den Geschmack zu intensivieren. Anschließend mit Kartoffelstärke abbinden und die Stärke auskochen lassen und abschmecken.

Das Lammkarree mit den Knochen nach außen mit Küchenschnur zusammenbinden, anschließend würzen und von allen Seiten kurz und heiß anbraten und im Ofen bei ca. 90°C etwa 20 bis 30 Minuten garen. Die Cherrytomaten mit Salz, Pfeffer, Honig, Rosmarin, Thymian und Olivenöl marinieren und in einer heißen Pfanne kurz anbraten, bis sich die Haut leicht löst. Die geputzten Lauchzwiebeln im Ganzen in einem Weißweinfond mit Thymian, Zitrone und Salz und Pfeffer garen. Nach dem Erkalten halbieren. Vor dem Anrichten nochmals kurz durch den Fond ziehen, welcher mit Butter leicht gebunden wurde. Rote Beete und gelbe Beete auf Wunsch zurechtschneiden, gern als Halbmonde, und ebenfalls durch den Fond ziehen.

Guten Appetit!