Schon Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge oder Carl Gustav Carus wussten, wie inspirierend die Natur der Insel Rügen sein kann. Uralte Kreidefelsen, fossile Steine und die unverwechselbare Landschaft der Ostsee begeistern immer wieder zahllose Besucher. Vor allem jetzt im Herbst lässt sich die Insel wunderbar erwandern, und zum wiederholten Male steht der „Wanderherbst Rügen“ vor der Tür.

Bis zum 28. Oktober bieten die Organisatoren erneut zahlreiche Wanderungen auf der Insel an, die zumeist themenorientiert sind und alle Altersklassen ansprechen. Durch den gewählten Zeitraum sind auch die Herbstferien mit eingebunden, sodass Familien in ihrem Rügen-Urlaub eine ganze Menge erleben können.

Die meisten Angebote tauchen im Flyer des Veranstalters mehrfach auf und können somit an verschiedenen Terminen wahrgenommen werden. Ein paar der Touren seien hier exemplarisch vorgestellt:

11. Oktober: Bernsteinsuche und -bearbeitung

Entlang des Binzer Strandes lassen sich immer wieder kleine und große Bruchstücke des „Ostsee-Goldes“ finden. Bernstein steht wie kein anderes Material für die Ostsee und Rügen, und auf dieser Wanderung wird genau danach Ausschau gehalten. Später können die Fundstücke geschliffen und zu schönen Schmuckstücken verarbeitet werden.
Treffpunkt: Haus des Gastes, Heinrich-Heine-Str.7, Binz / Länge 1,5 km / Voranmeldungen unter 038393-148148 / Kosten. 5 € / Dauer: 9.30 – 12.30 Uhr

15. Oktober: Naturerlebnis und Pilzwanderung

Gemeinsam mit einem kundigen Führer erkunden die Teilnehmer das Naturschutzgebiet und lernen ganz nebenbei noch eine Menge über die heimische Pilzwelt.
Treffpunkt: Haus des Gastes, Heinrich-Heine-Str.7, Binz / Länge: 5 km / kostenfrei / Dauer: 9.30 – 13.30 Uhr

15. Oktober: Die Rückkehr der Flossenfüßer

Von Granitz aus machen sich die Teilnehmer auf zu einer Wanderung zu den historischen Liegeplätzen der Robben, die endlich in die Ostsee zurückgekehrt sind.
Treffpunkt: Kurverwaltung, Warmbadstr.4, Sellin / Länge: 3 km / mit Kurkarte kostenfrei, ohne 5 € / Dauer: 14 – 17 Uhr

17. Oktober: Powerwandern durch die Granitz und das Seedorfer Hügelland

Los geht es in Baabe. Weitere Stationen sind der Hochuferweg, Sellin, Granitz, Lancken-Granitz, Seedorf und Moritzdorf. Mit der Ruderfähre geht es anschließend wieder zurück nach Baabe.
Treffpunkt: Haus des Gastes, Am Kurpark 9, Baabe / Länge: 22 km / max. 20 Teilnehmer / mit Kurkarte kostenfrei, ohne 5 € / Dauer: 9 – 17 Uhr

18. Oktober: Foto-Safari im Nationalpark Jasemund

Geführte Fotowanderung entlang des Hochuferwegs, über den Königsstuhl bis zur Kieler Bucht und wieder zurück. Wichtig: Eigene Kamera und bequeme Wandersachen mitbringen.
Treffpunkt: Nationalpark-Zentrum Köingsstuhl, Stubbenkammer 2 (vor dem Kasseneingang) / Länge: 8 km / kostenfrei / Dauer: 11 – 14 Uhr

Wer viel wandert, der muss natürlich auch gut essen und schlafen. Beides können Sie im Cliff Hotel Resort & Spa mit traumhaften Panoramablick aufs Meer. Hier finden Sie unser Herbst-Angebote, mit dem Ihr Wanderurlaub auf Rügen zu einem ganz besonderen Erlebnis wird. Den kompletten Flyer zum Wanderherbst finden Sie unter www.ostseebad-sellin.de/wanderherbst-ruegen.