Cliff-Kultur-Kino „Die Erde von oben“

 Artenvielfalt – Alles lebt, alles ist miteinander verbunden

 

Sonntag, 06. Oktober 2019 – 20:00 Uhr. Eintritt 5,00 €

Nach seinem Sensationserfolg mit dem millionenfach verkauften Bildband ‚Die Erde von oben‘ und der gleichnamigen Ausstellungsreihe (über 50 Mio. Besucher weltweit) präsentiert Yann Arthus-Bertrand seine atemberaubende Film-Dokumentation mit beeindruckenden Filmaufnahmen aus spektakulären Perspektiven. Er zeigt atemberaubende Bilder unseres Planeten, seine überwältigende, natürliche Schönheit, aber auch die Auswirkungen der menschlichen Zivilisation, die für das empfindliche Gleichgewicht der Natur immer mehr zur Bedrohung werden.

 

Cliff-Kultur-Kino „Die Erde von oben“

Erde und Ressourcen

Mittwoch, 09. Oktober 2019 – 20:00 Uhr. Eintritt 5,00 €

Die ewige Suche des Menschen nach verwertbaren Rohstoffen hat immer bedrohlichere Auswirkungen auf unserer natürlichen Lebensräumen. Ein deutliches Zeichen dafür ist die ständig abnehmende Vielfalt der Arten – ein beunruhigendes Phänomen, dem Yann Arthus-Bertrand in Afrika, Südamerika und sogar in den Eiswüsten Grönlands begegnete.

 

Cliff-Kultur-Kino „Zwei schräge Vögel“

Sonntag, 13. Oktober 2019 – 20:00 Uhr. Eintritt 5,00 €

Die Informatikstudenten Frank Lettau und Peter Galetzki  sind unzertrennlich und haben gemeinsam ein Computerprogramm entwickelt das Computer Fehler in seiner Software selbst finden und korrigieren kann. Nach Abschluss des Studiums will man Sie trennen, aber nach einigen Verwicklungen werden sie gemeinsam in einen thüringischen Betrieb versetzt – zur Bewährung. Dort geht alles einen ziemlich uneffektiven Gang, was nicht sein müsste, würde das computergestütze Fertigungszentrum genutzt. Doch dafür fehlt die richtige Software. Lettau und Galetzki dürfen die Anlage nicht betreten. Mit Hilfe der Sachbearbeiterin Petra, in die sich beide verlieben, gelingt es ihnen die Anlage mit ihrem Programm zum Laufen zu bringen. Allerdings werden sie dabei ertappt und erhalten vom Kombinatsdirektor eine Strafpredigt. ……..“Zwei schräge Vögel“ zeigt kabarettistisch-satirisch überspitzt die Probleme des Alltags- und Berufslebens in der DDR, wie sie bis dahin zum Teil noch nie in einem DEFA-Film gezeigt wurden. Eine der besten DDR-Komödien überhaupt.

Komödie DDR 1989 / Regie: Erwin Stranka, Darsteller: Matthias Wien, Götz Schubert, Gerit Kling, Simone Thomalla, Dieter Mann, Jaecki SchwarzPeter Sodann, 104 Min.,

 

Cliff-Kultur-Kino „Border“

Sonntag, 25. Oktober 2019 – 20:00 Uhr. Eintritt 5,00 €

Vore und Tina sind Außenseiter mit gewissen Fähigkeiten. Mit ihrer feinen Nase kann Tina mit einer hundertprozentigen Trefferquote jeden Schmuggler erschnüffeln. Andere Kriminelle gehen ihr gleichsam als Beifang ins Netz. Selbst Chip-Karten mit illegalen Inhalten spürt die Beamtin mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten auf. Vore ist ein Sonderling mit Wuschelfrisur und Überbiss der als gieriger Gast beim Büfett auf einem Fährschiff kurzerhand die gesamten Lachs-Häppchen auf seinen Teller kippt. Die Reaktion anderer Menschen hat den wilden freilich noch nie besonders interessiert. Erst als bei der Grenzkontrolle zufällig auf Zöllnerin Tina trifft, ändert sich sein Verhalten spontan. Beide würden nach gängigen Schönheitsidealen kaum als attraktiv gelten. Alsbald werden die zwei noch einige weitere Schnittmengen entdecken – der Beginn einer wundersamen Freundschaft!

In Cannes avancierte das überaus ungewöhnliche Fantasy-Drama zum verdienten Festival-Liebling.

 Dänemark, Schweden 2018 / Regie: Ali Abbasi / Darsteller: Eva Melander, Eero Milonoff, Jörgen Thorsson, Viktor Akerblom, Matti Boustedt / Filmlänge: 108 Minuten

 

KONTAKT

Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG
Cliff Hotel Rügen
Cliff am Meer 1
18586 Ostseebad Sellin

Telefon: 038303 80
Telefax: 038303 84 90

info@cliff-hotel.de